liebe2_web

2000 Schnecke und Wand

Kleine Liebesgeschichten

Schnecke und Wand, zwei Figuren, die mir beim Zeichnen spontan aus der Feder geflossen sind, führen einen fortlaufenden Dialog mit Worten und Zeichenstrich. Schnecke ist emotional, Wand tut cool, manchmal wechseln die Seiten. Mittlerweile gibt es 86 kleine Liebesgeschichten.

liebe1_webChinatusche auf Papier, 30 x 40 cm, 2000

 

liebe4_webChinatusche auf Papier, 30 x 40 cm, 2000

liebe2_webChinatusche auf Papier, 30 x 40 cm, 2000

liebe3_webChinatusche auf Papier, 30 x 40 cm, 2000

 

lockeres_blau_1_web

2000 Malerei

Bild oben: Lockeres Blau, Öl auf Leinwand, 110 x 150 cm, 2000

 

Lebendiges_Rot_webLebendiges Rot, Öl auf Leinwand, 110 x 150 cm, 2000

Hecke_webHecke, Öl auf Malpappe, 10 x 15 cm, 2000

Haus_webHaus, Öl auf Malpappe, 10 x15 cm, 2000

Kirschenzeit_webKirschenzeit, Öl auf Malpappe, 21 x 24 cm, 2000

Zauberlehrling_webZauberlehrling, Öl auf Malpappe, 21 x 24 cm, 2000

Verletzung_webVerletzung, Öl auf malpappe, 18 x 24 cm, 2000

 

Bauer_webBauer, Öl auf Malpappe, 18 x 24 cm, 2000

 

 

 

Weiss_und_still_web

1998 Die Mutter und das Mädchen

Die Bildergeschichte “Die Mutter und das Mädchen” handelt von der Loslösung des erwachsenen Kindes von seiner Mutter/Familie, um eine eigene Identität zu finden. Ausgehend von einem Traum, wählte ich die Farbe Weiss, mit der ich die Lebendigkeit der darunterliegenden Farben übermalte. Es entwickelte sich ein offener, spielerischer Prozess, der Figuren und Räume entstehen liess und den Traum in eine überzeugende Bildsprache übersetzte.

Bild oben: Die Mutter und das Mädchen, Bildgeschichte in sieben Bildern, Mischtechnik auf Papier, 60 x 60 cm 1998

 

ich_halt_es_nicht_aus_webIch halt es nicht aus, 1998

halt_mich_lass_mich_webHalt mich, lass mich…, 1998

es_ist_kalt_webEs ist kalt, ich finde keinen Halt, 1998

Lass_mich_webLass mich, lass mich, 1998

Lass_mich_los_webLass mich los aus deinem Schoss, 1998

 

Weiss_und_still_webAlles ist ganz weiss und still, ich weiss jetzt was ich will, 1998